Versicherungsschutz

Wie sind Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit versichert?

 

  • Grundsätzlich gilt, dass Ehrenamtlichen in der von Kirchengemeinden getragenen Flüchtlingshilfe über die gesetzliche Unfallversicherung der Kirchen versichert sind.
  • Gleiches gilt für Personen, die in Initiativen tätig sind, die von Kommunen getragen werden.
  • Nicht versichert in der gesetzlichen Unfallversicherung sind dagegen private Initiativen.
  • Weitere Informationen enthält ein Rundschreiben des Landeskircheamtes.